Sicherheitsposten

Der Mensch in der Sicherheit - unverzichtbar!

Für viele denkbare Anwendungen setzen wir Sicherheitstechnologien ein, die wir im Optimalfall mit unserer Notruf- und Service-Leitstelle/ Alarmempfangsstelle (NSL/ AES) vernetzen, um in jedem Gefahrenfall gezielt entgegenwirken zu können, ohne die Kosten eines dauerhaften Sicherheitspostens.

Aber es gibt genauso viele Anwendungen, in denen der Sicherheitsmitarbeiter als Posten vor Ort sein muss, immer dann, wenn mit sofort abzuwendenden Gefahren oder mit wiederholt auszuführenden Tätigkeiten und Aufgaben gerechnet wird. Gut ausgebildete und motivierte Sicherheitsmitarbeiter sind letztlich unverzichtbar. Sie sind eine Visitenkarte des Unternehmens, bei dem sie eingesetzt sind und repräsentieren dessen Philosophie bereits an der Pforte/ Schranke. Sie bedienen z.B. Sicherheits- und Haustechnik, besetzen betriebseigene Leitwarten, organisieren und kontrollieren Hausausweis-Systeme, machen Betriebssicherheits-Rundgänge und dokumentieren/ sichern Gefahrenstellen.

Als Ausbildungsbetrieb für die Fachkraft für Schutz- und Sicherheit, einen 3-jährigen Ausbildungsberuf, verfügen wir über einen hervorragenden Stamm von Fachpersonal, das allen denkbaren Anforderungen genügt. Das konnten wir in unserer über 30-jährigen Geschichte sehr häufig unter Beweis stellen.